Psychotherapie Simone Kuhn

Vereinbaren Sie direkt Ihr Erstgespräch

07336 / 7 70 49 45

Fragen zum Thema Kinderhypnosetherapie Ulm

Wie unterscheidet sich die Hypnosetherapie von der Kinderhypnosetherapie?

Hypnosetherapie mit Kindern ist anders als bei Erwachsenen. Kinder haben noch keinerlei Vorurteile und Ängste der Hypnose gegenüber wie manch ein Erwachsener. Sie sind da viel unkomplizierter und offener und haben eine tolle Begabung, spontan in Trance zu gehen. Kinder können sich ganz einfach etwas vorstellen Für sie ist es natürlicher, sich den Tagträumen hinzugeben und sich darin zu bewegen.

Aber genauso leicht springen sie auch wieder zurück in die Realität, deshalb kann man nicht erwarten, dass das Kind während der ganzen Hypnosetherapiezeit die Augen geschlossen hat oder gar still daliegt. In der Kinderhypnosetherapie wird sehr viel mit inneren Bildern und der Vorstellungskraft des Kindes gearbeitet. Das limbische System im Gehirn ist in diesem Zustand besonders aktiv. Allerdings ist das Kind nie "weg" oder "ausgeknipst".

Die Kinderhypnosetherapie lässt sich gut mit einer Art von Wachtraum erklären, bei der das Kind geistig wie auch körperlich ständig die Kontrolle behält. So entsteht der notwendige Spielraum zur Bewusstseinserweiterung und die gewünschten Veränderungen werden eingeleitet, die dann ins wirkliche Leben übernommen werden können.

Die Erfahrungen die daraus resultieren werden innerlich abgespeichert und tragen dazu bei, dass die neuen Blickwinkel auch dauerhaft positiv integriert bleiben können. Allgemein kann man sagen, dass Kinder sehr schnelle Fortschritte in der Arbeit mit der Hypnosetherapie machen. Sie lassen Veränderungen schneller und einfacher zu und finden die Hypnosetherapie zudem besonders spannend und interessant.

 

 

Was sind die Vorteile der Hypnosetherapie bei Kindern?

Hypnosetherapie kann bei Kindern eine sehr erfolgversprechende Therapieform sein. Zahlreiche Störungsbilder können mit einer altersgerechten und individuellen Hypnosetherapie erfolgreich behandelt werden. Kinder haben eine starke Fantasiegabe und verfügen über ein großes Vorstellungsvermögen.

Im Gegensatz zu Erwachsenen, leben viele Kinder von Natur aus in einer imaginären Fantasiewelt. Nicht selten verschwimmen dabei Realität und Fantasie in Alltagssituationen wie beim Spielen, in der Schule oder beim Lernen miteinander.

Kinder haben die Fähigkeit, ihre Fantasie bewusst einzusetzen und dadurch die Realität zu verändern. Dadurch haben sie oft einen leichten Zugang zu sich selbst und können mühelos an die Ursache ihrer Schwierigkeiten gelangen. Und genau darauf baut die Kinderhypnosetherapie in meiner Praxis in Ulm auf.

Wie wirkt Hypnosetherapie bei Kindern?

In der Hypnosetherapie lernen Kinder auf spielerische Art und Weise neue Problemlösungsstrategien und Handlungsmöglichkeiten kennen, die sie zuerst in ihrer Fantasie und dann in der realen Welt einsetzen. Gerade im jungen Alter sind Gewohnheiten und Glaubenssätze noch nicht tief im Unterbewusstsein verankert, so dass die Hypnosetherapie auf sanfte Art und Weise relativ schnell eingreifen und wirken kann.

In der Hypnosesitzung in Ulm wird dem Kind vermittelt, dass einzig und alleine es selbst die Lösung für sein Problem ist und dadurch die Motivation und Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit dem Problem gefördert. Dabei geht es nicht bloß darum, das Kind von seinen Problemen zu befreien, sondern auch die eigentliche Ursache für das Problem zu entdecken. Oft ist das Finden des Auslösers der eigentliche Schlüssel zum Erfolg.

Unter anderem kann die Kinderhypnosetherapie in Ulm zu folgenden Problemlösungen beitragen:

  • eine erhöhte Kompetenz in der Bearbeitung von diversen Konflikten
  • ein besserer Umgang mit Gefühlen verschiedenster Art
  • mehr Ausgeglichenheit
  • eine Stärkung des Selbstbewusstseins und des Selbstwertgefühls
  • eine verbesserte Kommunikation mit Eltern, Geschwistern und Mitschülern
  • eine erhöhte Konzentration
  • der Abbau von diversen Ängsten

Nehmen Sie Kontakt auf!

Psychotherapie Simone Kuhn

Gute Erreichbarkeit meiner Praxis

Meine Praxis ist in ca. 20-70 Minuten meistens erreichbar von:
Ulm, Neu Ulm, Heidenheim, Laupheim, Biberach, Blaustein, Langenau, Donzdorf, Gingen, Kuchen, Süßen, Salach, Eislingen, Göppingen.

Weitere Themen für die Hypnosetherapie / Psychotherapie
Rauchentwöhnung, Gewichtsreduzierung, Schlafstörungen, Stressreduzierung, Eifersucht, Blockadenlösungen, Lebenskonflikte, Verspannungen, Immunstärkung, Zähneknirschen, Redeangst, Prüfungsangst, Flugangst, Höhenangst, Erschöpfung, Erschöpfungssyndrom, Selbstzweifel, mangelndes Selbstbewusstsein…

Kontaktdaten

Praxis Simone Kuhn
Psychotherapie Ulm

Hinterdenkental 23
89198 Westerstetten / Hinterdenkental

Tel.: 07336 / 770 49 45
E-Mail: praxis@kuhn-psychotherapie-ulm.de

Terminvereinbarung

Das Telefon ist während der Therapiestunden nicht besetzt. Um einen Termin für Ihre Psychotherapie, Hypnosetherapie, Kinderhypnose oder zur Erlernung von Entspannungstechniken in Ulm zu vereinbaren, haben Sie in diesem Fall die Möglichkeit, mich über Anrufbeantworter zu erreichen. Ich rufe Sie baldmöglichst zurück.

Sollten Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, teilen Sie mir dies bitte spätestens 24 Stunden vorher mit.